Ziel des Kunden

  • Datenbasierte und hochvalidierte Personas  für unterschiedliche Einkaufsbedürfnisse erstellen

Leistung von Faktor K

  • Auswertung von Fokusinterviews
  • CRM-Daten-Analyse
  • Einkaufsdaten-Analyse
  • Marktdaten-Analyse
  • Erstellung der Personas
  • Touchpoint-Optimierung
Analyse Kundenverhalten Faktor K
Workshop Personas und Zielgruppen verstehen

Ergebnis

Durch die Auswertung und die Analysen ergeben sich Personas, die nun quantitativ mit Daten hinterlegt sind. Damit kann das Unternehmen seinen unterschiedlichen Nutzertypen hinsichtlich Design und Funktionalität gerecht werden. Zusätzlich wurden Segmentierungskriterien herausgearbeitet, die es erlauben durch personalisierte Kommunikation die Kunden im Webshop effektiver abzuholen.

Zitat

Auf Grundlage von Fokusinterviews, Kundenumfragen und Daten definierte Faktor K für uns neue, stichhaltige Personas. Die Zusammenarbeit mit Faktor ist auf Augenhöhe, orientiert sich stets an der Praxis und garantiert 100-prozentige Umsetzbarkeit.

Lukas Vasvary

Head of Marketing Communications & E-Commerce, melectronics

Personas - ohne wenn und aber

Werden Personas nur auf Basis von internen Annahmen definiert, sind Zweifel und kritische Rückfragen im Unternehmen vorprogrammiert. melectronic war es wichtig, dass die neuen Personas valide sind und Aussagen auf der Persona Map mit klarer Zahlenbasis hinterlegt sind. Durch die analytische Arbeit von Faktor K wurde garantiert, dass die Bedürfnisse der Personas belegbar und zweifelos angewendet werden können.

Bereit für mehr Kundenfokus mit Customer Journey Analysen?

Lernen Sie uns unverbindlich kennen und sprechen Sie mit uns über Ihre Herausforderungen. Legen Sie los.

Kontakt

Personas sind eine Art Prototyp für die grössten Kundengruppen für ein Unternehmen und können im ganzen Unternehmen angewendet werden. Im Marketing helfen Sie die Kommunikation und Werbung mehr auf die Kundenbedürfnisse auszurichten. Beim Social Media unterstützen die Personas bei der Themenplanung. Im Onlineshop können Inhalte segmentiert ausgesteuert werden, sobald die Personas anhand von cleveren Daten erkannt werden.

Personas sollten als Teil der Unternehmenstrategie angesehen und auch so verwendet werden. Kennt ein Unternehmen nicht seine Zielgruppe, können im Laufe der kompletten Strategiedefinition und -Implementierung falsche Ableitungen getroffen werden.
Stehen die allgemeinen Personas, können diese beispielsweise für Social Media Management und Salesaktivitäten inhaltlich erweitert werden.

Wenn wir bei Faktor K Ihre Personas definieren, tragen wir aus den unterschiedlichsten Quellen und Möglichkeiten Informationen zur Validierung zusammen. Dies ist ein Prozess, in dem sich die Personas immer wieder anpassen können. Auf der Basis von Kennzahlen und internen Fokusinterviews werden Thesen zu den Einflussfaktoren, Kanäle, Bedürfnisse zunächst aufgestellt. Diese Thesen müssen im Anschluss validiert werden. Dazu nutzen wir Kundenbefragungen, gezielte Marktforschung, Webanalyse-Daten, Kundendaten, Marktdaten- und Marktstudien, sowie Social Media Audience Insights. Jede Aussage auf der Peronamap bekommt ein Validerungsranking.

Dies hat den Vorteil, dass Massnahmen im Unternehmen nun auf der Grundlage von validierten Informationen getroffen werden